Bodensickerwasser

Abendvortrag von Prof. Dr. Kai U. Totsche

im Rahmen der Jahrestagung der Fachsektion Hydrogeologie in der DGGV
Bodensickerwasser
Foto: Katharina Lehmann
  • Life

Meldung vom: | Verfasser/in: Robert Lehmann

Aerationszone im ostthüringer Buntsandsteingebiet Aerationszone im ostthüringer Buntsandsteingebiet Foto: Robert Lehmann

Vorsorgender und nachsorgender Boden- und Grundwasserschutz unter den Bedingungen des (Klima-)Wandels - Chancen und Herausforderungen für Forschung und Lehre

Der vorsorgende und nachsorgende Boden- und Grundwasserschutz mit dem Ziel, den Bedrohungen durch Klima- und Landnutzungswandel mit konstruktiven Ideen und Strategien zu begegnen, ist nicht nur eine gesamtgesellschaftliche und generationenübergreifende Aufgabe, sondern begründet ein relevantes und innovationsträchtiges Lehr- und Forschungsfeld in den Umweltnaturwissenschaften im Überschneidungsbereich Geowissenschaften, Bodenwissenschaften, Hydrologie und Ökologie.

Weitere Informationen ...

Der Abendvortrag ist öffentlich – eine Registrierung für die Konferenz ist nicht erforderlich. Wenn Sie am Abendvortrag teilnehmen möchten und nicht zur Tagung registriert sind, können Sie gern eine Nachricht an hydrogeologie@uni-jena.de mit dem Betreff "Jena 2022 - Abendvortrag" richten.
Wir senden Ihnen die Zugangsinformationen gern per E-Mail zu.

Gebäude Burgweg
Jena​ ist Gastgeber der diesjährigen Jahrestagung der FH-DGGV, die ONLINE vom 23.-25.03.2022 stattfindet.