Multiparametersonde (Grundwasserdatensammler)

In situ-Grundwassermonitoring

Für Langzeitüberwachung und für Stichtagsmessungen stehen umfangreiche Methoden und Geräte zur Verfügung.
Multiparametersonde (Grundwasserdatensammler)
Foto: Robert Lehmann

Ausstattung

Gerätschaften/Techniken für Grundwassermonitoring, die in Forschung, aber auch in der Ausbildung (Bachelor-/Masterarbeiten) zum Einsatz kommen, umfassen u.a.:

Grundwasserstandsmessung mittels Kabellichtlot Grundwasserstandsmessung mittels Kabellichtlot Foto: Robert Lehmann

Wasserstand, -Temperatur

  • div. Kabellichtlote (u.a. für 8 mm-Peilrohre)
  • Präzisionsthermometer für Profilmessungen
  • div. Druck-/Temperatursonden und -Logger
Grundwassermonitoring im Nationalpark Hainich Grundwassermonitoring im Nationalpark Hainich Foto: Robert Lehmann

Grundwasserqualität

  • div. Multiparametersonden (Leitparameter: pH, spezifische elektrische Leitfähigkeit, Sauerstoff (optisch), Redoxspannung, Temperatur; Trübe)
  • div. Tauchfluorometer
Bohrlochinspektion mit Brunnencamera Bohrlochinspektion mit Brunnencamera Foto: Robert Lehmann

Bohrloch-/Messstellen-Inspektion

  • Brunnencamerasystem mit elektrischer Trommel und Tiefenmessung (200 m)
  • Bohrlochcamera (HD)
Bei der Bohrlochflowmetermessung Bei der Bohrlochflowmetermessung Foto: Robert Lehmann

Grundwasserströmungsgeschwindigkeit / -Fließrichtung

  • optisches Borehole-Flowmeter
Grundwasserprobenahme Grundwasserprobenahme Foto: Robert Lehmann

Grundwasserprobenahme

... siehe hier

Grundwasserdatensammler, Datensicherung
Grundwasserstand und Temperatur
Grundwasserdatensammler

Kontakt

Kai Uwe Totsche, Prof. Dr.
Prof. Dr. Kai Uwe Totsche
Raum H 104
Burgweg 11
07749 Jena
Robert Lehmann, Dr.
Wiss.Mitarbeiter
Lehrstuhl Hydrogeologie
Robert Lehmann
Raum H 107
Wöllnitzer Straße 7
07749 Jena