Bodensäulen (reaktive Transportexperimente)

Experimentallabor für Fluidfluss & reaktiven Stofftransport

Die im Experimentallabor für Fluidfluss & reaktiven Stofftransport durchgeführten Transportexperimente erlauben die Untersuchung von Wasserbewegung und der Ausbreitung von gelösten und kolloidalen Substanzen auf unterschiedlichen räumlichen Skalen.
Bodensäulen (reaktive Transportexperimente)
Foto: Katharina Lehmann

Säulenexperimente und andere Versuchsaufbauten

geschützter Aufbau eines Säulenexperiments in einer Glovebox geschützter Aufbau eines Säulenexperiments in einer Glovebox Foto: Thomas Ritschel

Glovebox

Mikrobielle Aktivität steuert den Kreislauf von Kohlenstoff und die Transformation sowie den Abbau von (Schad)Stoffen. Um die mikrobielle Gemeinschaft nicht zu beeinträchtigen und auch sterile Umgebungen zu erhalten, bietet eine Glovebox eine Arbeitsumgebiung für vielfältige Experimente.

 

ungesättigter Säulenversuch mit Beregnungseinheit in einer Laminar-Flow-Box ungesättigter Säulenversuch mit Beregnungseinheit in einer Laminar-Flow-Box Foto: Thomas Ritschel

Laminarflow-Box

Sterilisieren von Proben und kontaminationsfreies Arbeiten ist unter Laborbedingungen in einer Laminarflow-Box möglich. In dieser wird durch gefilterte Luft ein kontinuierlicher Strom aus dem Gehäuse erzeugt, der es Staub, Pollen, Sporen und Mikroben unmöglich macht, hineinzugelangen.

 

Experimenteller Aufbau zur Untersuchung des reaktiven Transports Experimenteller Aufbau zur Untersuchung des reaktiven Transports Foto: Thomas Ritschel

computergesteuerte Bodensäulenanlagen

Fluidfluss unter ungesättigten Bedingungen ist in Böden der Normalfall, bedeutet aber besondere experimentelle Herausforderungen. Insbesondere die Steuerung von regulierenden Unterdrücken, bedarf einer computergestützten Steuerung, die in unseren Bodensäulenanlagen mit Kopplung an Bodensensorik des Wassergehalts realisiert wird.

 

Transportexperiment mit porösen Modellsubstraten Transportexperiment mit porösen Modellsubstraten Foto: Thomas Ritschel

Bodensäulensysteme

Säulenversuche mit porösen Medien unter natürlichen Lagerungsbedingungen und einem Fließregime, wie es auch in natürlichen Böden vorkommt, sind besonders geeignet, Fluidfluss und Stofftransport zu untersuchen. Gekoppelt an die in unseren Laboren verfügbare High-End Analytik werden Mechanismen des Transports und der Flüssif-Fest-Interaktion offenbart.

 

Kontakt

Kai Uwe Totsche, Prof. Dr.
Prof. Dr. Kai Uwe Totsche
Raum H 104
Burgweg 11
07749 Jena